KARBON PEELING

Wer kann sich Carbon-Peeling durchführen lassen?

Personen die ihr Haut verjüngern wollen, breite Poren haben, mattes Gesicht haben, Flecken haben, Falten und erschlafftes Gesicht haben

Carbon-Peeling ist eine Ausführung die mit Q-Switches Nd: Laser durchgeführt wird.

Carbon Peeling wird verwendet, um Flecken zu behandeln, die Poren zu schrumpfen, die Haut aufzuhellen und ein jugendliches Erscheinungsbild zu erhalten.

Vor der Laser-Ausführung wird Kohlenstofflösung auf die Haut aufgetragen, um die Farbwirkung des Lasers zu erhöhen. 15 bis 20 Minuten wird abgewartet bis die Carbon-Creme absorbiert wird und danach kann die Farbe auf der Haut und in den Poren ganz leicht erhöht werden.

Carbon Peeling ist eine beliebteste Alternative für Patienten, die Angst vor Behandlungsmethoden wie Dermabrasion haben.

Carbon Peeling kann 10 Sitzungen in Abständen von 1 Woche je nach Hautdeformation angewendet werden. Die Ergebnisse von Carbon Peeling ist in kurzer Zeit sichtbar und hat keine Nebenwirkungen.

Mit was ist nach der Ausführung Carbon-Peeling zu rechnen?

- Nach der Ausführung kann, wenn auch sehr selten ein vorübergehendes Ödem auftreten.

- Nach dem Eingriff entsteht kein Peeling auf der Haut, aber eine leichte Rötung kann auf dem Gesicht auftreten. Dieser Zustand verschwindet nach ein paar Stunden.

- Nach der Ausführung kann der Patient in sein alltägliches Leben zurückkehren.

- Am Tag der Ausführung sollte nicht gebadet werden.

- Schonschutzmittel sollte aufgetragen werden.

OBEN